Mehr als Pumpen

my image

Experience Days 2019

Regenwasserbewirtschaftung mit System

Wenn sich über der Schweiz ein Gewitter entlädt, müssen in kurzer Zeit enorme Wassermengen abgeleitet werden. In Extremfällen, die etwa einmal pro Jahr vorkommen, vermag das Kanalnetz derartig grosse Mengen lediglich zu einem Teil abzuleiten, weshalb mit dem Bau und dem Ausbau von Regenbecken- und Kanalsteuersystemen begonnen wurde.
Bereits bei der Planung muss vermehrt Rücksicht auf das anfallende Regenwasser genommen werden, wobei hier auf Normen und Prioritäten Rücksicht zu nehmen ist. Nicht immer ist es möglich, das Regenwasser versickern zu lassen oder aufgrund des natürlichen Gefälles in die Kanalisation oder in die Kläranlagen zu leiten. Unter diesen Bedingungen muss das Regenwasser mithilfe von speziellen Pumpwerken in die höher liegende Kanalisation gepumpt werden.

Neben dem aktuellen Thema «Genereller Entwässerungsplan (GEP)» stellt die Mikroverunreinigung der Gewässer eine stetige Herausforderung für Kläranalgen dar. Diese Problematik wird mit dem Ausbau einer weiteren Reinigungsstufe in diversen Kläranlagen angegangen.

All diese einzelnen Themen sind für sich alleine wichtig, werden aber nur allzu selten als System verstanden und in den Planungsprozess einbezogen. Hier setzen die Experience Days an und geben Ihnen praxisorientiertes Wissen weiter.

Flyer Experience Days

Kursziel - Ihr Nutzen:

Nach dem Experience Day verstehen Sie das System rund um die Regenwasserbewirtschaftung und können im Alltag kompetent planen und beraten.
Sie erfahren mehr über den «Genereller Entwässerungsplan (GEP)» und die Auswirkungen auf Planung und Ausführung. Sie lernen die Funktion von Retentionsanlagen und den Nutzen einer Versickerungsanlage kennen und erhalten einen Überblick über die betroffenen Normen.

 

Was sind die Experience Days?

Die Kompetenz in den verschiedenen Bereichen wird immer wichtiger, damit Fachpersonen effizient und fachgerecht arbeiten können. Immer mehr sind die Produkte in verschiedenen Gebäudetechniksystemen miteinander verbunden, und man muss das System verstehen, um die richtigen Massnahmen umzusetzen zu können. Damit das gesamte System verstanden werden kann, bündeln kompetente Firmen ihre Fachkompetenz, um den Installateuren und Planern wichtiges Systemwissen, weitergeben zu können.

Anmeldeschluss ist der 11. Oktober 2019.

Melden Sie sich heute noch an.

Anmeldeformular

Hinweis zu Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen siehe Datenschutz.